ALPHABETA

  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft
  • ALPHABETA Prepress Loft

Prepress Loft

Großzügigkeit und Lichteinfall verliehen der ehemaligen Fabrik etwas Sakrales, das bewahrt werden sollte. Die rauen Oberflächen des Eisenbetonskeletts, sichtbare Kabelkanäle, große Industrieleuchten und Heraklitplatten unter der Decke betonen den Werkstattcharakter der Architektur. Konstruktive Elemente, Magnesitestrich und die vom Architekten entworfenen Möbel sind weiß, im Kontrast hierzu leuchten die grünen Wände des neuen Erschließungskerns.

Von der ehemals über die gesamte Länge verlaufenden Galerie blieben vier Plateaus, die heute der Medienagentur Alphabeta als frei stehende Besprechungsinseln dienen. Deren massive Stützen gliedern die Großform räumlich.

2019-04-18T16:22:24+02:00
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok