ARBEIT IN DER ZUKUNFT

  • ARBEIT IN DER ZUKUNFT Amsinckstraße
  • ARBEIT IN DER ZUKUNFT Amsinckstraße
  • ARBEIT IN DER ZUKUNFT Amsinckstraße

Für ein digitales Hamburger Unternehmen untersuchte hda im Rahmen einer Machbarkeitsstudie die Bebaubarkeit eines Grundstücks an der Amsinckstraße.

Besonderes Augenmerk bei dem Entwurf galt der Vorgabe, ein Bürohaus mit New Work Konzept zu schaffen. Neben den klassischen Arbeitsplätzen wurden zusätzliche Flächenangebote wie Thinktanks, Ideen Labs etc. geschaffen, die den Mitarbeitern den Austausch untereinander, eine agile Selbstorganisation und kreative Arbeitsprozesse ermöglichen.

An einem der Einfallstore der Stadt gelegen, ist die Fassade geprägt durch ihr hervortretendes Raster. Durch Verengung und Aufweitung des Rasters sowie die Zusammenfassung einzelner Geschosse entsteht ein differenziertes Fassadenbild.

Auch das Dach wird genutzt, dort können Meetings, Grillevents oder sportliche Aktivitäten stattfinden.

2019-06-11T13:25:14+02:00
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok